Erste Ausbildung nach langer Corona-Pause

Am 30.06.2021 war es nach einer langen Zwangspause endlich wieder möglich, eine Ausbildung mit dem Schaumtrainer bei der Feuerwehr Mainaschaff machen zu können.

Wegen der immer noch aktuellen Coronasituation fand die Ausbildung komplett im Freien statt. Das Ausbilderteam rund um Joachim Taupp stellte zunächst die Übungsanlage vor. Neben den verschiedenen Schaumrohren wurde auch genau auf die Unterschiede zwischen Schwer-, Leicht- und Mitteilschaum eingegangen.

Nachdem verschiedene praktische Einsatzszenarien durchgeführt und erklärt wurden durften die Ausbildungsteilnehmer nun selbst ran. Als Abschluss der Ausbildung wurde ein Löschangriff auf einen kleinen Tankzug simuliert.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und konnten etwas Nützliches für den Feuerwehralltag mitnehmen. Für den reibungslosen und informativen Ablauf des Trainings möchten wir uns herzlich bei der Feuerwehr Mainaschaff bedanken.