Erst Arbeitseinsatz, dann THL Einsatz

Ein arbeitsintensiver Tag. Zur Zeit pflastern wir in Eigenleistung die Alarmparkplätze am Feuerwehrhaus. Dafür fanden heute Baggerarbeiten statt, sodass zahlreiche Mitglieder unserer aktiven Mannschaft den gesamten Nachmittag rund um das Gerätehaus beschäftigt waren. Entsprechend schnell waren wir einsatzbereit, als wir kurz vor 18 Uhr alarmiert wurden. Unser Rüstwagen war innerhalb einer Minute unterwegs. „Verkehrsunfall 1 oder 2 Fahrzeuge, Person eingeklemmt. Mindestens 2 Verletzte. Einsatzort: Blankenbach, Hauptstraße“ – soweit die Informationen, die beim Ausrücken vorlagen.

Schwerer Verkehrsunfall

Am Einsatzort bestätigte sich, dass sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet hatte. Eines der beteiligten Fahrzeuge, eine Piaggio Ape, also ein Dreirad, war umgekippt. Die Insassen waren zwar nicht eingeklemmt, allerdings im Fahrzeug eingeschlossen und schwer verletzt. Unser schweres Gerät wurde für die Rettung nicht benötigt. Deshalb übernahmen wir die Verkehrsabsicherung an der Unfallstelle und in Richtung Erlenbach, sodass sich die Einsatzkräfte aus Blankenbach, Schöllkrippen und Krombach auf die Rettung der Verletzten konzentrieren konnten. Sie wurden mit Hilfe von Spineboards behutsam aus dem Fahrzeug befreit, vom Notarzt erstversorgt und in Krankenhäuser eingeliefert – eine davon per Hubschrauber. Wieder einmal hat sich gezeigt, wie hervorragend Feuerwehren aus verschiedenen Gemeinden und andere Rettungskräfte zusammenarbeiten.

Informationen darüber, wie es den Unfallbeteiligten geht, liegen uns nicht vor. Wir wünschen auf jeden Fall alles Gute.

Hast du schon deine Rettungskarte im Auto?

Wie immer, wenn wir über Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen berichten, gibt es hier wieder die Bitte: kümmert euch bitte darum, dass ihr eine Rettungskarte hinter der Sonnenblende eures Autos habt. Ein schwerer Unfall ist schnell passiert. Und die Rettungskarte kann – wie der Name schon sagt – mithelfen, euer Leben zu retten.

Einsatzdaten

Einsatzdatum14.05.2022
Alarmzeit17:59 Uhr
AlarmstichwortVerkehrsunfall 1 oder 2 Fahrzeuge, Person eingeklemmt
EinsatzortBlankenbach
Mannschaftsstärke11 Einsatzkräfte
Einsatzdauer2 Stunden
Eingesetzte FahrzeugeRW 61/1, MZF 11/1
Weitere KräfteFFW Blankenbach
FFW Schöllkrippen (Einsatzbericht)
FFW Krombach
AB Land 3 (Einsatzbericht)
Polizei Alzenau
Rettungsdienst
Notarzt
Christoph Mittelhessen

Bilder